Einfuhrbestimmungen

Was können Sie nach Kanada mitnehmen?

Die Einfuhrbestimmungen in Kanada sind äußerst streng. Was Sie mitnehmen dürfen und was nicht, wird Ihnen deshalb hier erläutert.

Umfassende Informationen über die kanadischen Zollbestimmungen für Besucher und Einwanderer erhalten Sie auch bei der kanadischen Botschaft in Deutschland oder auf den Webseiten der Canada Border Services Agency  (CBSA).

Prohibited goods

Das Kanadische Government verbietet die Einfuhr bestimmter Gegenstände, so z. B. von Elektroschockern, Pfefferspray, alkoholischen Getränken, Betäubungsmitteln und Waffen. Diese Aufzählung ist nicht abschließend.

Controlled Goods

Einige Waffen, so z. B. Sportgewehre, dürfen per Post nach Kanada eingeführtwerden. Gleiches gilt für Gegenstände, die aus vom Aussterben bedrohten Pflanzenarten hergestellt wurden. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an die Canada Border Services Agency .

Erlaubte Gegenstände

Personen, die ihren ständigen Wohnsitz außerhalb von Kanada haben, dürfen folgende Gegenstände abgabenfrei einführen:

  • persönliche Gegenstände, die für den gewöhnlichen Gebrauch benötigt werden
  • Bekleidungstücke und Schuhe aller Art
  • 200 Zigaretten oder 200 g anderer Tabakwaren (Personen ab 18 Jahre)
  • 1,5 Liter Wein oder 1,14 Liter Likör (Personen ab 18 bzw. 19 Jahre)

Persönliche Gegenstände und Haushaltsartikel

Personen, die zum ersten Mal nach Kanada einwandern, können darüber hinaus Möbel, Haushaltsartikel und andere persönliche Gegenstände einführen. Es ist jedoch Voraussetzung, dass sich diese Gegenstände vor der Abreise unmittelbar in Ihrem Eigentum befunden haben und von Ihnen benutzt wurden.

Um den Gebrauch nachweisen zu können ist es deshalb sinnvoll, Quittungen und Kassenzettel mitzubringen, die belegen, dass sich die Gegenstände bereits seit einiger Zeit in Ihrem Eigentum befinden. In die Kategorie persönliche und haushaltsbezogene Vermögenswerte gehören z. B. Kleidungsstücke, Möbel, andere Einrichtungsgegenstände, Haushaltsgeräte, Silberbesteck, Antiquitäten, Schmuck, Erbstücke, Computer, Münzsammlungen, Bücher, Musikinstrumente, Motorräder, private Fahrzeuge, Boote und Anhänger. Darüber hinaus muss der Einwanderer die Absicht haben, sich in Kanada dauerhaft, mindestens aber für die Dauer von drei Jahren niederzulassen.

Vor der Einfuhr von Fahrzeugen, Booten, Anhängern etc. informieren Sie sich beim  Transport Canada's Registrar of Imported Vehicles  (RIV).

Devisen

Geldbeträge in einem Gegenwert bis zu 10.000 CAD dürfen zollfrei eingeführt werden. Höhere Beträge müssen bei der Canada Border Services Agency  angemeldet werden.

Pflanzen und Lebensmittel

Die Einfuhr von Pflanzen und Lebensmitteln unterliegt strengen Bestimmungen. Bitte setzen Sie sich diesbezüglich in Verbindung mit der Canadian Food Inspection Agency  (CFIA).

Dieser Artikel ist ein Auszug aus Leben und Arbeiten in Kanada. Klicken Sie hier, um ein Exemplar zu bestellen.

Weitere empfohlene Artikel

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: