Einreisebestimmungen

Notwendige Papiere zur Einreise nach Nordzypern

Staatsbürger der EU, der Schweiz, Islands, Liechtensteins, Norwegens, der USA und Kanadas, Australiens, Neuseelands und Singapurs, die im Besitz eines gültigen Reisepasses sind, können Nordzypern für einen Aufenthalt von bis zu 90 Tagen ohne Visum bereisen.

WARNUNG
Wenn Sie einen Stempel der Türkischen Republik Nordzypern in Ihrem Reisepass haben, wird Ihnen die Einreise in die Republik Zypern verweigert werden.

Ebenso kann es Ihnen passiern, dass Ihnen die Einreise nach Griechenland verwehrt wird. Wenn Sie also nach Nordzypern reisen, sollten Sie unbedingt die Grenzbeamten bitten, Ihnen einen Einreisestempel auf einem gesonderten Papier auszustellen statt Ihren Pass zu stempeln. Dies ist eine allgemein anerkannte Vorgehensweise.

Befristete Aufenthaltsgenehmigung

Wenn Sie mehr als 90 Tage in Nordzypern verbringen möchten, müssen Sie sich um eine befristete Aufenthaltsgenehmigung bemühen, die Sie in Ihrer örtlichen Polizeistation beantragen können.

Befristete Aufenthaltsgenehmigungen sind ein Jahr gültig und können mittels eines ausgefüllten Antragsformulars, dem vier Passfotos beigefügt werden müssen, beantragt werden. Weiterhin müssen Sie ein ärztliches Guthaben vorlegen, das versichert, dass Sie weder an Tuberkulose erkrankt sind noch mit dem HI-Virus infiziert sind.

Aufenthaltsgenehmigungen werden normalerweise automatisch jährlich verlängert. Nach einem fünfjährigen Aufenthalt in der Türkischen Republik Nordzypern können Sie eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung beantragen.

Weitere Auskünfte gibt die Einwanderungsbehörde des Innenministeriums in Nordnikosia (Tel. 0090-228-3344, ).

Weitere empfohlene Artikel

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier:

Weitere Kommentare

  • Norbert, 03 Dezember 2012 Antworten

    Reisedokumente Nord Zypern

    Bürger der BRD können ohne Probleme die Grenze nach Nord Zypern mit einem Personalausweis überqueren. Das Visum mit der Aufenthaltsgenehmigung wird auf eien Begleitzettel gestempelt. Den kann man dann nach der Ausreise entsorgen.