Sprachen lernen mit Erfolg

Sprache erlernen, bedeutet Sprache erleben

Eine fremde Sprache lernt man am besten dort, wo sie gesprochen wird – im Ausland. Denn anders als bei einem Online-Sprachkurs oder bei einem Abendkurs im Heimatland, ist man bei einer Sprachreise 24 Stunden am Tag von der Fremdsprache umgeben. Das Lernen hört somit nicht beim Verlassen des Klassenzimmers oder beim Ausschalten des Computers auf, sondern setzt sich im Alltag fort. Egal, ob man nach dem Unterricht an der Sprachschule zum Beachvolleyball spielen an den Strand fährt, oder gemütlich über den lokalen Markt schlendert – man ist stets von der fremden Sprache umgeben und lernt und verinnerlicht diese dadurch auf eine ungezwungene Art und Weise. 

Sprachen lernen mit Erfolg

Wo, wenn nicht in Barcelona, lernt man es im Handumdrehen Tapas auf Spanisch zu bestellen? In einer traditionellen Gelateria in Italien prägt man sich den Unterschied zwischen „frutti di bosco“ und „frutti esotica“ in der Tat mit mehreren Sinnen ein. Anders als in der Heimat sind die Anreize zum Erlernen einer fremden Sprache im Ausland allgegenwärtig, was den Lernerfolg erheblich begünstigt. Neue Vokabeln zu erlernen könnte außerdem kaum mehr Spaß machen, als auf diesem natürlichen Weg. Denn wer paukt schon gerne mit Hilfe von Karteikarten?

Land und Leute kennenlernen

Der Vorteil an einer Sprachreise ins Ausland besteht darin, dass man nicht nur seine Fremdsprachenkenntnisse verbessert oder gar perfektioniert – man erlangt ebenfalls einen unverfälschten Einblick in die Kultur des Gastlandes und hat die Möglichkeit, Land und Leute abseits der touristischen Pfade kennenzulernen. Bei einer Sprachreise mit EF Education First  wird man auf Wunsch in einer lokal ansässigen Gastfamilie untergebracht, und findet somit wahrlich ein zweites Zuhause in der weiten Welt. Durch die gemeinsamen Aktivitäten mit anderen Sprachschülern – sei es Sightseeing, Sport oder ein Barbecue – entstehen ebenso neue Freundschaften, und das über Kontinente hinweg! All dies sind prägende Eindrücke und unvergessliche Erinnerungen, die das Erlernen der fremden Sprache unterbewusst vorantreiben. Denn gemeinsam einem Lernziel entgegenzuarbeiten, sorgt in der für einen extra Schub an Motivation!

Sprachreisen für alle Altersgruppen und Interessen

EF Education First Österreich organisiert bereits seit über 50 Jahren Sprachreisen und gehört heute zu den weltweit führenden Anbietern von Bildungsprogrammen und Kulturaustausch. Der Sprachreise-Anbieter betreibt eigene Sprachschulen an 44 spannenden Destinationen, darunter London, Paris, Barcelona, New York, Miami, Los Angeles, Kapstadt und Sydney. Zur Auswahl stehen 7 Sprachen sowie eine breites Kursangebot, das flexibel gestaltbar ist und sich an individuelle Interessen und alle Altersklassen anpassen lässt. 

Wo, wenn nicht in Barcelona, lernt man es im Handumdrehen Tapas auf Spanisch zu bestellen? In einer traditionellen Gelateria in Italien prägt man sich den Unterschied zwischen „frutti di bosco“ und „frutti esotica“ in der Tat mit mehreren Sinnen ein. Anders als in der Heimat sind die Anreize zum Erlernen einer fremden Sprache im Ausland allgegenwärtig, was den Lernerfolg erheblich begünstigt. Neue Vokabeln zu erlernen könnte außerdem kaum mehr Spaß machen, als auf diesem natürlichen Weg. Denn wer paukt schon gerne mit Hilfe von Karteikarten?

Land und Leute kennenlernen

Der Vorteil an einer Sprachreise ins Ausland besteht darin, dass man nicht nur seine Fremdsprachenkenntnisse verbessert oder gar perfektioniert – man erlangt ebenfalls einen unverfälschten Einblick in die Kultur des Gastlandes und hat die Möglichkeit, Land und Leute abseits der touristischen Pfade kennenzulernen. Bei einer Sprachreise mit EF Education First  wird man auf Wunsch in einer lokal ansässigen Gastfamilie untergebracht, und findet somit wahrlich ein zweites Zuhause in der weiten Welt. Durch die gemeinsamen Aktivitäten mit anderen Sprachschülern – sei es Sightseeing, Sport oder ein Barbecue – entstehen ebenso neue Freundschaften, und das über Kontinente hinweg! All dies sind prägende Eindrücke und unvergessliche Erinnerungen, die das Erlernen der fremden Sprache unterbewusst vorantreiben. Denn gemeinsam einem Lernziel entgegenzuarbeiten, sorgt in der für einen extra Schub an Motivation!

Sprachreisen für alle Altersgruppen und Interessen

EF Education First Österreich organisiert bereits seit über 50 Jahren Sprachreisen und gehört heute zu den weltweit führenden Anbietern von Bildungsprogrammen und Kulturaustausch. Der Sprachreise-Anbieter betreibt eigene Sprachschulen an 44 spannenden Destinationen, darunter London, Paris, Barcelona, New York, Miami, Los Angeles, Kapstadt und Sydney. Zur Auswahl stehen 7 Sprachen sowie eine breites Kursangebot, das flexibel gestaltbar ist und sich an individuelle Interessen und alle Altersklassen anpassen lässt. 

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: