Wenn Sie einen Arzt brauchen

Zugang zu medizinischer Hilfe

Als Mitglied in der Krankenversicherung können Sie im Krankheitsfall beinahe alle Ärzte aufsuchen und werden gute medizinische Behandlung bekommen. Sie benötigen dazu einen Krankenschein. Oder auch (seit diesem Jahr) eine e-card.

Wenn Sie einen Arzt brauchen

Vor jedem Arztbesuch müssen Sie unebdingt eine Termin per Telefon vereinbaren, ansonsten kann es sein dass Sie stundenlang warten um an die Reihe zu kommen.

Krankenschein nicht vergessen

Beim Arzt müssen Sie Ihren Krankenschein bzw. Ihre e-card vorweisen. Den Krankenschein bekommen Sie bei Ihrer Firma oder von der Sozialversicherung. Es gibt verschiedene Krankenscheine für praktische Ärzte und Zahnärzte. Für jeden Krankenschein den Sie verwenden gilt eine Gebühr von €3,63 die Sie bezahlen müssen (Hier gibt es Ausnahmen für Kinder). Teilweise bekommen Sie auch nur eine begrenzte Anzahl von Krankenscheinen für jedes Quartal. Urlaubskrankenscheine oder unbenutzte Krankenscheine kosten nichts. Wenn Sie einen Arzt suchen, sollten Sie immer fragen ob es ein Kassenarzt ist, denn nur dann werden die Kosten von Ihrer Versicherung getragen.

Notfall! – Was tun?

Bei einem Notfall müssen Sie erst mal keine Gedanken an Versicherungen verschwenden und können direkt die nächste Notaufnahme eines Krankenhauses oder Ihren nächstgelegenen Notarzt aufsuchen Unter österreichischem Recht müssen private und öffentliche Pflegeeinrichtungen Ihnen im Notfall helfen, egal ob Sie versichert sind oder nicht. Aber Vorsicht: Es kann leicht passieren dass Sie nachher eine ordentliche Rechnung erhalten. Nichts ist gratis!

Vor jedem Arztbesuch müssen Sie unebdingt eine Termin per Telefon vereinbaren, ansonsten kann es sein dass Sie stundenlang warten um an die Reihe zu kommen.

Krankenschein nicht vergessen

Beim Arzt müssen Sie Ihren Krankenschein bzw. Ihre e-card vorweisen. Den Krankenschein bekommen Sie bei Ihrer Firma oder von der Sozialversicherung. Es gibt verschiedene Krankenscheine für praktische Ärzte und Zahnärzte. Für jeden Krankenschein den Sie verwenden gilt eine Gebühr von €3,63 die Sie bezahlen müssen (Hier gibt es Ausnahmen für Kinder). Teilweise bekommen Sie auch nur eine begrenzte Anzahl von Krankenscheinen für jedes Quartal. Urlaubskrankenscheine oder unbenutzte Krankenscheine kosten nichts. Wenn Sie einen Arzt suchen, sollten Sie immer fragen ob es ein Kassenarzt ist, denn nur dann werden die Kosten von Ihrer Versicherung getragen.

Notfall! – Was tun?

Bei einem Notfall müssen Sie erst mal keine Gedanken an Versicherungen verschwenden und können direkt die nächste Notaufnahme eines Krankenhauses oder Ihren nächstgelegenen Notarzt aufsuchen Unter österreichischem Recht müssen private und öffentliche Pflegeeinrichtungen Ihnen im Notfall helfen, egal ob Sie versichert sind oder nicht. Aber Vorsicht: Es kann leicht passieren dass Sie nachher eine ordentliche Rechnung erhalten. Nichts ist gratis!

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: