Vermietagenturen

Professionelle Hilfe beim Vermieten

Trotz der Tatsache, dass kurzzeitige Vermietungen auf Zypern verboten sind, werden Sie auf viele Maklern treffen, die einen Mietservice oder sogar einen “Kaufen-und-Vermieten”-Dienst anbieten.

Vermietagenturen

Wenn Sie Ihr Zweitanwesen oder Ferienhaus vermieten möchten, jedoch wenig Freizeit haben, ist die Zusammenarbeit mit einer Vermietagentur die optimale Lösung. Ein Makler erspart Ihnen viel organisatorischen Aufwand und vor allem Zeit und Geld für Werbung und das Finden von Mietern.

Vermietungsmakler berechnen üblicherweise ein Honorar, das zwischen 10 und 20 Prozent der Mieteinkünfte ausmacht. Diese Abgaben können teilweise durch höhere Mietpreise wieder eingebracht werden. Makler können eine breite Palette an Diensten und Services anbieten, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dazu gehört auch die Reinigung und Instandhaltung des Anwesens, die Verwaltung und Werbung. Wenn Sie wünschen, dass Ihr Anwesen im Katalog oder auf der Website des Maklers erscheint, müssen Sie ihn gewöhnlich bereits ein Jahr im Voraus kontaktieren (die Abgabefrist für Kataloge endet üblicherweise im September).

Einen guten Vermietungsmakler finden

Es ist absolut notwendig ein verlässliches, ehrliches und vorzugsweise alteingesessenes Unternehmen zu konsultieren. Bitten Sie die Geschäftsleitung immer Höhe der Kommission und durchschnittliche Belegungsraten vorzuweisen, indem Ihnen Beispiele gegenwärtiger Einkünfte aus anderen Anwesen gezeigt werden. Fragen Sie nach den Namen zufriedener Kunden und setzen Sie sich mit diesen in Verbindung. Weiterhin sollten Sie einen Vermietungsmakler folgendes fragen:

  • Wann werden die Mieteinkünfte ausbezahlt?
  • Welche zusätzlichen Gebühren fallen an und wofür werden Sie erhoben?
  • Werden detaillierte Rechnungen über die Einkünfte und Ausgaben ausgestellt (bitten Sie ihn, Beispiele sehen zu können)?
  • An welche Personen wird vermietet? (Fragen Sie nach den Nationalitäten und ob an Familien mit Kindern oder allein stehende Personen vermietet wird)
  • Auf welche Weise werden die Immobilien bewerben? Größere Unternehmen z.B. schalten Anzeigen in Tageszeitungen, Magazinen oder auch im Internet. Viele Agenturen arbeiten auch mit Maklern im Ausland bzw. in Übersee zusammen bzw. haben Vertreter in verschiedenen Ländern.
  • Wird von Ihnen erwartet, etwas zu den Werbekosten beizutragen?
  • Können Sie das Anwesen zusätzlich auch selbst vermieten und können Sie es nutzen wann immer Sie möchten? Viele Makler verweigern es den Besitzern, ihre Anwesen während den Monaten Juli und August zu nutzen.

Geschäftsverträge gelten gewöhnlich für ein Jahr und sollten Absprachen zu folgendem beinhalten: Das Durchführen von notwendigen Reparaturen, Ausführung von regelmäßigen Wartungsarbeiten an Haus und Garten, wozu auch das Rasenmähen und die Reinigung des Pool gehören, die Ausstattung mit frischer Bettwäsche und die Durchführung von Reinigungsarbeiten zwischen den Mietverhältnissen, falls notwendig die Einführung der Gäste in die Benutzung von Gerätschaften und Ausstattung der Gäste mit Informationen und Unterstützung rund um die Uhr für den Möglichkeit eines Notfalles.

Begrüßungsservice für die Gäste

Makler sollten außerdem eine Person mit der Begrüßung der Gäste, der Übergabe der Schlüssel und der Wartung der Immobilie beauftragen. Die Güte und Anzahl der bereitgestellten Dienstleistungen hängen meistens davon ab, ob es sich um ein günstiges Appartement oder aber um eine luxuriöse Villa handelt. Die Vertreter des Maklers sollten regelmäßige Kontrollen machen, um sicher zu gehen, dass alles abgesichert und in Ordnung ist.

Wenn Sie Ihr Zweitanwesen oder Ferienhaus vermieten möchten, jedoch wenig Freizeit haben, ist die Zusammenarbeit mit einer Vermietagentur die optimale Lösung. Ein Makler erspart Ihnen viel organisatorischen Aufwand und vor allem Zeit und Geld für Werbung und das Finden von Mietern.

Vermietungsmakler berechnen üblicherweise ein Honorar, das zwischen 10 und 20 Prozent der Mieteinkünfte ausmacht. Diese Abgaben können teilweise durch höhere Mietpreise wieder eingebracht werden. Makler können eine breite Palette an Diensten und Services anbieten, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dazu gehört auch die Reinigung und Instandhaltung des Anwesens, die Verwaltung und Werbung. Wenn Sie wünschen, dass Ihr Anwesen im Katalog oder auf der Website des Maklers erscheint, müssen Sie ihn gewöhnlich bereits ein Jahr im Voraus kontaktieren (die Abgabefrist für Kataloge endet üblicherweise im September).

Einen guten Vermietungsmakler finden

Es ist absolut notwendig ein verlässliches, ehrliches und vorzugsweise alteingesessenes Unternehmen zu konsultieren. Bitten Sie die Geschäftsleitung immer Höhe der Kommission und durchschnittliche Belegungsraten vorzuweisen, indem Ihnen Beispiele gegenwärtiger Einkünfte aus anderen Anwesen gezeigt werden. Fragen Sie nach den Namen zufriedener Kunden und setzen Sie sich mit diesen in Verbindung. Weiterhin sollten Sie einen Vermietungsmakler folgendes fragen:

  • Wann werden die Mieteinkünfte ausbezahlt?
  • Welche zusätzlichen Gebühren fallen an und wofür werden Sie erhoben?
  • Werden detaillierte Rechnungen über die Einkünfte und Ausgaben ausgestellt (bitten Sie ihn, Beispiele sehen zu können)?
  • An welche Personen wird vermietet? (Fragen Sie nach den Nationalitäten und ob an Familien mit Kindern oder allein stehende Personen vermietet wird)
  • Auf welche Weise werden die Immobilien bewerben? Größere Unternehmen z.B. schalten Anzeigen in Tageszeitungen, Magazinen oder auch im Internet. Viele Agenturen arbeiten auch mit Maklern im Ausland bzw. in Übersee zusammen bzw. haben Vertreter in verschiedenen Ländern.
  • Wird von Ihnen erwartet, etwas zu den Werbekosten beizutragen?
  • Können Sie das Anwesen zusätzlich auch selbst vermieten und können Sie es nutzen wann immer Sie möchten? Viele Makler verweigern es den Besitzern, ihre Anwesen während den Monaten Juli und August zu nutzen.

Geschäftsverträge gelten gewöhnlich für ein Jahr und sollten Absprachen zu folgendem beinhalten: Das Durchführen von notwendigen Reparaturen, Ausführung von regelmäßigen Wartungsarbeiten an Haus und Garten, wozu auch das Rasenmähen und die Reinigung des Pool gehören, die Ausstattung mit frischer Bettwäsche und die Durchführung von Reinigungsarbeiten zwischen den Mietverhältnissen, falls notwendig die Einführung der Gäste in die Benutzung von Gerätschaften und Ausstattung der Gäste mit Informationen und Unterstützung rund um die Uhr für den Möglichkeit eines Notfalles.

Begrüßungsservice für die Gäste

Makler sollten außerdem eine Person mit der Begrüßung der Gäste, der Übergabe der Schlüssel und der Wartung der Immobilie beauftragen. Die Güte und Anzahl der bereitgestellten Dienstleistungen hängen meistens davon ab, ob es sich um ein günstiges Appartement oder aber um eine luxuriöse Villa handelt. Die Vertreter des Maklers sollten regelmäßige Kontrollen machen, um sicher zu gehen, dass alles abgesichert und in Ordnung ist.

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: