UMTS Zugang

Schnelles Internet für Unterwegs

UMTS ist eine neue Technik für Mobiltelefone und erreicht Geschwindigkeiten gleich wie DSL (max. 2Mps) Mit einer UMTS-Karte für Ihren Laptop können Sie das UMTS Netz nutzen, um totale Mobilität mit Ihrem Zugang zu haben.

Mit der UMTS PC-Karte sind Sie sehr flexibel und können jederzeit ins Internet, egal wo Sie sind. Dies kann eine gute Lösung für Sie sein, wenn Sie viel in Österreich reisen oder auch, wenn es in Ihrem Haus keinen DSL Zugang gibt.

Der Nachteil von UMTS sind – natürlich – höhere Kosten. Vodafone bietet die UMTS Karte mit einer flat-rate für €35 pro Monat an, aber sie haben eine begrenztes Datenvolumen von 5GB. Daher empfehlen wir Ihnen, diese Möglichkeit nur zu nutzen, wenn Sie nicht unbedingt Filme oder Musik aus dem Netz laden wollen.

Anstelle der UMTS-Karte können Sie auch ein UMTS-Handy benutzen. Verbinden Sie es mit Ihrem Computer und schon sind Sie im Internet! UMTS Telefone gibt es sehr billig oder gratis, da die Provider diese Technologie stark unterstützen. Mit UMTS-Telefonen können Sie auch gute Fotos und Videos machen und gleich mit dem Handy versenden (falls Sie das schon immer tun wollten!). Eine gute UMTS-Netzabdeckung existiert derzeit nur in größeren Städten. Außerhalb dieser Zonen schalten die UMTS Geräte um auf andere Technologien (GPRS, Edge oder GSM) und dann haben Sie eine deutlich langsamere Verbindung. Es ist daher wichtig, vor dem Kauf eines UMTS Gerätes nachzufragen, ob an Ihrem Wohnort überhaupt UMTS empfangen werden kann.


www.justlanded.com © 2003-2020 Just Landed