Sprachkurse

Wie Sie den richtigen Sprachkurs auswählen

Haben Sie Interesse an einem Sprachkurs für Englisch oder Französisch, können Sie in Kanada aus einem großen Angebot wählen.

Wenn Sie in Kanada arbeiten oder studieren möchten, empfiehlt es sich eine Sprachschule auszuwählen, die nach Abschluss des Kurses ein international anerkanntes Zertifikat (wie z.B. TESL in Englisch oder D.E.L.F. und T.E.F. in Französisch) ausstellen kann.

Die große Auswahl an Sprachkursen lässt keine Wünsche offen. Basierend auf Ihrem Sprachniveau, dem zeitlichen und finanziellen Rahmen, der Ihnen zur Verfügung steht und Ihrem persönlichen Lernziel, können Sie das für Sie geeignete Produkt leicht aus der Angebotsfülle herausfiltern.

Neben Ganztags- und Halbtagskursen, Intensivsprachkursen und Kursen mit Unterkunft werden auch Kurse für spezielle Berufsgruppen angeboten (z.B. für Manager, Anwälte, Ärzte,...). Zusätzlich bieten viele Universitäten Sommerkurse für Englisch und Französisch an. Es gibt auch Kurse - speziell für Studenten aus Übersee zu recht günstigen Konditionen - die sich über das gesamte akademische Jahr erstrecken.

Wenn Sie bereits über eine Aufenthaltsgenehmigung verfügen, können Sie sich auch für Abendkurse an den kanadischen „High Schools“ einschreiben, die Englisch und Französisch als Fremdsprache für Erwachsene unterrichten.

Die Auswahl ist also riesig, es empfiehlt sich daher die Angebote zu vergleichen, um das am besten auf die eigenen Person zugeschnittene Programm zu finden. Ganz allgemein empfehlen wir Ihnen, sich ausreichend Zeit für das Erlernen der Sprache zu nehmen – wählen Sie also eher Kurse aus, die sich über einen längeren Zeitraum erstrecken.

Privatunterricht - effektiv aber teuer

Sie haben auch die Möglichkeit Privatunterricht zu nehmen - das ist zwar die effektivste Methode eine Sprache zu lernen, aber eben auch die teuerste. Sie können eine Anzeige in Lokalzeitungen schalten, um einen Privatlehrer zu finden, oder einen Aushang am schwarzen Brett in Universitäten, Schulen oder Supermärkten machen.

Die günstige, aber trotzdem sehr effektive Alternative zum Privatunterricht ist das „Tandem“. Suchen Sie sich einen Partner, mit dem Sie gezielt Gespräche auf Englisch oder Französisch führen. Im Gegenzug bieten Sie dieser Person die Möglichkeit, Ihre Sprache zu erlernen. Tandems sind auch ein ein netter Weg, Einheimische kennen zulernen und Freundschaften zu knüpfen. Sie können auf Just Landed in der Rubrik „Kleinanzeigen“ Ihre Anfrage posten.


www.justlanded.com © 2003-2020 Just Landed