Mietverträge

Was Sie vor der Unterzeichnung beachten sollten

Zur Vermietung einer Wohnung unterzeichen Sie als Mieter mit Ihrem Vermieter einen lease (Mietvertrag). Stellen Sie sicher, dass Sie sämtliche Punkte des Vertrages vor der Unterschrift verstanden haben.

Ein Ein normaler Mietvertrag enthält die folgenden Punkte:

Bei möblierten Wohnungen oder Zimmern sollten Sie darüber hinaus ein Inventar ( inventory) aufstellen, das sämtliche Einrichtungsgegenstände mit Ihrem Zustand zum Zeitpunkt der Anmietung auflistet. Diese Aufstellung sollten Sie auf jeden Fall schriftlich erhalten, damit Sie nachher nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die Sie nicht verursacht haben.

Nach der Unterzeichnung des Vertrages sind beide Parteien rechtlich an diesen gebunden. Sie sollten daher vor Ihrer Unterschrift sämtliche Vertragsklauseln verstanden haben, auch wenn diese manchmal recht lang und schwer verständlich sind. Ihr amerikanischer Vermieter wird von Ihnen die Einhaltung sämtlicher Vertragsklauseln erwarten. Allerdings gibt es in vielen US-Staaten Mietgesetze, die bestimmte Vertragsklauseln für ungültig erklären (normalerweise zu Ihrem Vorteil).

Kaution

Die meisten Vermieter werden von Ihnen eine Kaution verlangen. Diese erhalten Sie nach der Beendigung des Mietvertrages zurückerstattet, sofern Sie in der Wohnung und an den Einrichtungsgegenständen keine Schäden verursacht haben.

Im Schadensfall werden die entsprechenden Reparaturkosten direkt von Ihrer Kaution abgezogen. Bei Einzug in die Wohnung sollten Sie daher ein Mängelliste erstellen, um späteren „Missverständnissen“ vorzubeugen. Geben Sie hierbei auch kleinere Mängel an, sicher ist sicher!

In einigen US-Staaten sind Vermieter dazu verpflichtet, die Kaution auf ein gesondertes, verzinsbares Konto einzuzahlen, und Ihnen mit der Erstattung auch die Zinsen auszuzahlen. Die meisten US-Vermieter verlangen eine Kaution von ein bis zwei Monatsmieten.

Miete und Nebenkosten

Rent ist die Monatsmiete, die Sie an direkt an den Vermieter zahlen, gross rent ist die Warmmiete einschließlich der Nebenkosten ( utilities). Dazu gehören die Kosten für die Müllabfuhr, Strom, Heizung, Wasser und Gas sowie ggf. weitere Kosten.

Die Nebenkosten für Strom, Heizung, Wasser und Gas hängen von der jeweiligen Wohnung und ihrer Lage ab und werden normalerweise individuell berechnet. In den USA werden die Zähler meist monatlich abgelesen und alle zwei Monate oder vierteljährlich abgerechnet.

Viele Vermieter erwarten, dass Sie Ihre Miete per Scheck bezahlen (inzwischen zunehmend auch per Banküberweisung), dies wird im Mietvertrag festgelegt. Einige Vermieter erwarten von Ihren Mietern darüber hinaus den Abschluss einer Haftpflichtversicherung, um sich gegen mögliche Schäden an der Wohnung oder an angrenzenden Immobilien zu schützen.

Hausordnung

Ihr Mietvertrag enthält normalerweise auch die Hausregeln. In größeren Wohnblocks werden diese normalerweise in einer gesonderten Hausordnung ( building rules) festgehalten. Neben anderen Regelungen enthält diese normalerweise eine festgeschriebene Ruhezeit von 22:00 bis 8:00 Uhr. In einigen Fällen werden die Mieter auch zur turnusmäßigen Reinigung von gemeinsam genutzten Bereichen wie dem Treppenhaus, dem Eingang oder dem Keller verpflichtet.

Hausmanager: In größeren Gebäuden gibt es oftmals einen Gebäudemanger, der sich ähnlich einem deutschen Hausmeister um Reparaturen oder sonstige Angelegenheiten der Mieter kümmert.

Tiere ( Pets): Falls Sie in Ihrer Wohnung ein Haustier halten wollen, sollten Sie dies mit Ihrem Vermieter absprechen. Oftmals wird das Halten von Haustieren explizit im Mietvertrag verboten.

Dauer des Mietverhältnisses

Die meisten Mietverträge werden für einen Mindestzeitraum von einem Jahr abgeschlossen. Sofern im Mietvertrag nichts anderes festgehalten wird, wandelt sich das das Mietverhältnis anschließend automatisch in ein month-to-month-agreement, das von beiden Seiten mit einer Kündigungsfrist von 30 Tagen zum Monatsende gekündigt werden kann. Die Kündigung muß auf dem schriftlichen Weg erfolgen.

Hausschlüssel

Ein weiterer Bestandteil Ihres Mietvertrages ist die Anzahl der übergebenen Hausschlüssel. Stellen Sie sicher, dass Sie alle aufgezählten Schlüssel auch erhalten.


www.justlanded.com © 2003-2019 Just Landed