Wissenschaft

Deutschland und die USA im wissenschaftlichen Austausch

Zwischen den USA und Deutschland gibt es seit einigen Jahren einen sehr regen wissenschaftlichen Austausch. Geregelt wird dieser in mehr als 50 Einzelabkommen und bilateralen Kooper­ationsvereinbarungen zwischen Einzelinstitutionen.

Schwerpunkte des wissenschaftlichen Austausches liegen vor allem in den Be­reichen der Forschung, Wissenschaft und Technologie. Insbe­sondere Raumfahrt (Stichwort Raumstation ISS), physikalische Grundlagenforschung sowie Klimaforschung und Umwelttechno­logie sind in diesen Bereichen hervorzuheben.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst DAAD bietet immer wieder Ausschreibungen für projektbezogene Austauschpro­gramme in den USA an. Näheres unter: www.daad.de 

Das Deutsche Forschungszentrum für künstliche Intelligenz mit Sitz in Kaiserslautern und Saarbrücken betreibt einen regen Forschungsaustausch für Nachwuchsinformatiker mit der University of California in Berkeley. Im Rahmen dieses Austausches wird Grundlagenforschung zu Fragen der Informatik, der Informations- und Telekommunikationstechnologie betrieben. Nähere Informa­tionen erhalten Sie unter www.dfki.de. 

Nicht unerwähnt bleiben soll auch die Deutsche Forschungsge­meinschaft (kurz: DFG), die in Washington D.C. ein Büro betreibt. Zielsetzung der DFG ist die Förderung deutscher Wissenschaftler in den USA. Die informative Homepage beinhaltet auch Aus­schreibungsprojekte aller wissenschaftlichen Disziplinen, die als förderungswürdig erachtet werden. Die Möglichkeiten reichen von der Einzelförderung, über Nachwuchsförderung bis hin zur För­derung wissenschaftlicher Kontakte oder auch wissenschaftlicher Infrastruktur. Zudem gibt es zahlreiche interessante Berichte und Symposien, die alle auf der Homepage zu finden sind www.dfg.de. 

Die Österreichische Botschaft bietet ein Netzwerk österreich­ischer Wissenschaftler und Forscher. Näheres finden Sie unter der Homepage des Office of Science and Technology, OST www.ostina.org. 

Mit ASCINA gibt es ein weiteres Netzwerk für österreichische For­scher, zu finden unter: www.ascina.at 

Dieser Artikel ist ein Auszug aus Leben und Arbeiten in den USA.


www.justlanded.com © 2003-2020 Just Landed