Englischlehrer und Übersetzer

Wie Sie einen Job als Englischlehrer finden

Besonders in den größeren Städten Italiens, vor allem in Rom und im Norden des Landes, herrscht eine große Nachfrage nach Englischlehrern, Übersetzern und Dolmetschern.

Sprachschulen

In Italien gibt es hunderte von englischen Sprachschulen ( scuole di lingua). Die meisten fordern von Ihren angestellten Lehrern ein TEFL- Zertifikat (Teacher of English as a Foreign Language) oder etwas Vergleichbares, obwohl dies auch nicht immer der Fall ist. Einige Schulen stellen jeden an, dessen Muttersprache Englisch ist, natürlich vorausgesetzt, dass er bereits Erfahrungen als Lehrer geammelt hat. In anderen Einrichtungen müssen die Lehrer nach den Standards und Methoden der jeweiligen Schule unterrichten.

Viele der besten Schulen sind Mitglied des Italienischen Verbands Englischer Sprachschulen ( Associazione Italiana Scuole di Lingua Inglese/AISLI), Eine Liste dieser Schulen ist erhältlich beim Cambridge Centre of English, Via Campanella, 16, 41100 Modena (Tel.: +39 (0)59-241 004). Sprachschulen bezahlen in der Regel weniger als das Geld, das Sie als Privatlehrer verdienen könnten. Sie stellen allerdings einen Arbeitsvertrag und bezahlen Ihre Steuern und die Sozialversicherung. Es ist jedoch trotzdem möglich, dass Sie nur einen Kurzzeitvertrag oder eine Anstellung als freiberuflicher Lehrer bekommen. In der Regel werden Sie nach Stunden bezahlt, weshalb Sie sichergehen sollten, dass Sie eine feste Zahl an Stunden pro Woche unterrichten werden. Die Sprachschulen finden Sie unter Scuole di Lingua in den Gelben Seiten.

Privatunterricht

Italiener neigen dazu beim Sprachunterricht die Grammatik vorzuziehen. So finden Sie in Italien viele Jugendliche und Studenten, die zwar viel über englische Literatur wissen, aber kaum ein Wort korrektes Englisch sprechen können. Wenn Ihre Grammatikkenntnisse also nicht äußerst gut und auf dem neuesten Stand sind und Sie trotzdem privaten Sprachunterricht geben wollen, sollten Sie eher Konversationskurse anbieten oder Kinder unterrichten. Arbeit finden Sie am besten in den Universitätsstädten, weil dort die meisten Studenten im Rahmen des Studiums Englischkurse besuchen müssen. Viele Ausländer geben Studenten privaten Englischunterricht und werden direkt bar bezahlt, was in der Regel nicht angemeldet wird und somit steuerfrei ist. In den meisten Fällen ist es so, dass die Sprachlehrer zunächst nur ein paar wenige Schüler haben. Die meisten verlassen sich darauf, dass sie sich durch die Mund-zu-Mund-Propaganda der Schüler aber dann nach kurzer Zeit kaum mehr vor Arbeit retten können.

Außerdem können Sie eine Anzeige bei einer lokalen Zeitung schalten, in der Sie Ihre privaten Englisch-Stunden anbieten. Hierbei sollten Sie allerdings darauf achten, dass Ihre angebotenen „Englisch-Stunden“ nicht von italienischen Männern missverstanden werden! Die durchschnittliche Bezahlung für privaten Sprachunterricht hängt von verschiedenen Faktoren ab. In der Regel wird aber eine Stunde mit ca. 30€ bezahlt (normalerweise ist die Bezahlung in Großstädten höher als in kleineren Ortschaften).

Übersetzer und Dolmetscher

Dies sind die beiden weiteren Jobs, die unter die Kategorie „Englisch-Lehrer“ fallen. Oft wechseln auch Leute mit fließenden Englischkenntnissen zwischen den drei Berufen hin und her. Die Nachfrage nach professionellen Übersetzern und Dolmetschern ist sehr groß. Die Arbeitsstellen in diesem Bereich werden in der Regel über Agenturen vermittelt.

Für jemanden, der fließend italienisch spricht und in Italien arbeiten möchte, wäre eine Ausbildung als professioneller Übersetzter oder Dolmetscher ratsam. Professionelle Übersetzter werden nach Seiten oder Zeilen bezahlt. Hierbei liegt der Durchschnittslohn für eine Seite bei ca. 15€, wobei der Lohn je nach Art der Übersetzung variiert. Außerdem sind die Löhne in Rom und im Norden Italiens höher als im Süden.

Übersetzen ist in der Regel langwierig und lästig. Man muss in aller Regel strikte Termine einhalten, die Texte können sehr technisch (mit vielen Fachvokabeln) sein und man muss sehr genau übersetzten. Wenn Sie medizinische Texte, gerichtliche Unterlagen oder Wirtschaftsdokumente nicht exakt übersetzen, kann dies schwerwiegende Folgen haben. Dolmetscher werden normalerweise für Ausstellungen, Kongresse, Messen und Seminare angestellt. Hier werden Sie vermutlich nach festen Tages- (ca. zwischen 35 € und 55 €) oder Stundenlöhnen (ca. 8 €) bezahlt.

Lehrauftrag an der Universität

Englisch wird an fast allen Universitäten Italiens unterrichtet und Arbeitsstellen für Mitarbeiter ( lettori) in den englischen Fachbereichen der Hochschulen stehen allen Ausländern mit Hochschulabschluss offen. Die Bewerbungen sollten direkt an den Direktor der jeweiligen Hochschule, gefolgt vom Namen der Stadt, zum Beispiel „ Al Magnifico Rettore, Università di…“ gerichtet werden. Weiterhin sollten Sie Ihre Bewerbung an das University Institute of Modern Languages ín Feltre (Felters) und Mailand, und an die Università Cattolica del Sacro Cuore di Milano und das Istituto Universitario Orientale di Napolin schicken.

Weitere Informationen

Eine sehr gute Informationsquelle ist das Buch Teaching English in Italy von Martin Penner. Für eine bessere Übersicht sind die Bücher Teaching English Abroad von Susan Griffith (Vacation Work) oder Teaching English as a Foreign Language and Teaching Abroad veröffentlicht bei AGCAS, Direct Prospects, CSU, Prospects House, Booth Street East, Manchester M13 9EP, UK (www.prospects.ac.uk ), geeignet. Eine weitere nützliche Quelle für Englisch Lehrer ist die monatlich erscheinende Zeitung El Gazette, PO Box 464, Berkhamsted, Hertfordshire HP4 2UR, UK (Tel.: +44 (0)1442-879 097, www.elgazette.com ). Kontaktieren Sie auf jeden Fall auch das British Council (www.britishcouncil.org ), welches Sprachlehrer für Englisch und Aufsichtspersonal für eine Anstellung in einem seiner Sprachzentren, rekrutiert. Für die meisten Anstellungen benötigen Sie ein RSA-Diplom oder ein PGCE in TEFL (Teacher of English as a Foreign Language), sowie mindestens zwei Jahre Erfahrung. Für geschäftsführende Posten sind erweiterte Hochschulabschlüsse und mindestens fünf Jahre Berufserfahrung erforderlich. Um hierzu Informationen zu erhalten, kontaktieren Sie direkt The British Council, Teacher Recruitment Unit, ELT Group, 10 Spring Gardens, London SW1A 2BN, UK (Tel. +44 (0)20-7389 4167).


www.justlanded.com © 2003-2020 Just Landed