Studentenvisa für die USA

Benötigen Sie ein Visum für Ihr Studium?

Wenn Sie sich bis zu 90 Tage in den USA aufhalten, benötigen Sie als deutscher Staatsbürger kein Visum. Möchten Sie allerdings in den USA studieren, befinden Sie sich in der Regel länger als 90 Tage in den USA. Dann ist die Voraussetzung, dass Sie im Besitz eines gültigen (Studenten-)Visums sind.

F-1-Visa

Wenn Sie „auf eigene Faust”, also nicht mittels eines öffentlichen Austauschprogramms in den USA studieren wollen, benötigen Sie ein F-1-Visum. Sie können es aber erst dann beantragen, wenn Sie bei einer amerikanischen Universität zugelassen sind, also das Bewerbungsverfahren erfolgreich durchlaufen haben. Mit den Zulassungsunterlagen der Uni erhalten Sie ein ausgefülltes Formblatt (I-20). Dieses müssen Sie zusammen mit einigen Unterlagen an das amerikanische Konsulat senden.

Welches Konsulat für Sie zuständig ist, entscheidet sich nach dem Bundesland, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben. Für die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg und Bremen ist das Konsulat in Berlin zuständig.

Für die Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Bayern, und Nordrhein-Westfalen wenden Sie sich an das Konsulat in Frankfurt am Main.

Bitte bedenken Sie, dass die Bearbeitung Ihres Antrags einige Zeit in Anspruch nimmt!

Folgende Unterlagen müssen gemeinsam mit dem Formblatt I-20 im Konsulat eingereicht werden:

Weiterhin ist es erforderlich, dass Sie Ihre Unterlagen persönlich in Frankfurt bzw. in Berlin einreichen und ein Visumsgespräch führen. Dieses Gespräch ist seit dem Jahre 2003 Pflicht. Machen Sie unbedingt vorher einen Termin per Telefon aus – ansonsten fahren Sie aller Voraussicht nach vergeblich nach Berlin oder Frankfurt.

Welche Fragen müssen Sie in dem kurzen Gespräch erwarten? Zunächst werden Sie wahrscheinlich nach dem Grund Ihres Aufenthalts in den USA gefragt. Der zuständige Beamte möchte sicher gehen, dass Sie keine kriminellen Vorhaben in den USA planen. Weiterhin wird überprüft, ob die Finanzierung Ihres Aufenthalts gesichert ist und Sie die Absicht haben, nach Beendigung Ihres Studiums wieder dauerhaft nach Deutschland zurückzukehren. Weiterhin werden Fragen zu Ihrem persönlichem Hintergrund, insbesondere nach Freunden und Verwandten gestellt. Es empfiehlt sich, folgende Unterlagen mitzunehmen, um die Rückkehrabsicht sowie die gewährleistete Finanzierung zu bekräftigen:

In der Regel ist dieses Gespräch schnell beendet, da es sich um ein Routine-Interview handelt. Sie erhalten ca. zwei Wochen nach dem Gespräch Ihr Visum per Post zugeschickt.

J-1-Visa

Wenn Sie mittels eines öffentlichen Austauschprogramms in den USA studieren möchten, benötigen Sie ein J-1-Visum. Diese Austauschorganisation stellt Ihnen das Formblatt DS-2019 aus, welches Sie mit folgenden Unterlagen (zu den Einzelheiten beachten Sie bitte die Ausführungen oben) beim amerikanischen Konsulat einreichen müssen:

B1/B2-Visa

Wenn Sie im Rahmen Ihrer Famulatur (Medizinstudium) oder Ihres Rechtsreferendariats in die USA einreisen möchten, benötigen Sie kein J/F-1-Visum. Dann ist ein B1/B2-Visum ausreichend.

Dazu müssen folgende Unterlagen beim amerikanischen Konsulat eingereicht werden:

Green-Card

Sie haben die Möglichkeit, an der Auslosung des amerikanischen Außenministeriums einer Green-Card teilzunehmen. Eine Green-Card berechtigt Sie dazu, sich visumsfrei so lange in den USA aufzuhalten, wie Sie es wünschen, sowie dort zu studieren und zu arbeiten. Wenn Sie an dem Losverfahren teilnehmen möchten, sollten Sie sich frühzeitig darum kümmern. Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der diplomatischen Vertretung der USA unter www.us-botschaft.de  oder www.dvlottery.state.gov .

Bitte beachten Sie, dass das Verfahren nur noch elektronisch abgewickelt wird und nur ein Antrag pro Bewerber eingereicht werden kann. Wenn Sie mehrere Anträge einreichen, werden Sie von der Teilnahme ausgeschlossen. Außerdem müssen folgende Anforderungen erfüllt werden:

Die Teilnehmer werden per Zufallsprinzip ausgelost und die Gewinner einer Green–Card anschließend benachrichtigt.

Dieser Artikel ist ein Auszug aus Studieren in den USA. Klicken Sie hier, um ein Exemplar zu bestellen.


www.justlanded.com © 2003-2020 Just Landed