Ein Unternehmen gründen

Was man beachten sollte

Viele gehen in die Selbständigkeit und gründen ihr eigenes Unternehmen, wenn sie ein neues Leben im Ausland beginnen. Der Weg in die Selbständigkeit kann sehr riskant sein, vor allem in einem fremden Land. Die folgenden Informationen und Hinweise sollen Ihnen diesen Schritt erleichtern.

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich in Zypern Ihr eigenes Unternehmen aufzubauen, müssen Sie eine Menge an Nachforschungen anstellen und das Land, seine Geschichte, Landsleute, Kultur und selbstverständlich die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen genauestens untersuchen.

Erleichterungen für EU-Bürger

Da Zypern Mitglied der EU ist, können Staatsbürger anderer EU-Mitgliedsstaaten ohne Einschränkung als Selbständige arbeiten oder Unternehmen gründen. Demnach ist es EU-Bürgern erlaubt, ein Unternehmen aufzubauen ohne einen zypriotischen Partner an ihrer Seite zu haben und ohne dass sie über ein bestimmtes Startkapital verfügen müssen.

Die Ausnahme bei diesen Lockerungen, die als Folge des EU-Beitritts entstanden sind, bilden Finanzdienstleistungen, da dieses Gewerbe strengen Regelungen unterliegt.

Beliebte Branchen und Geschäftszweige von Wahl-Zyprioten

Die Mehrheit der Unternehmen, die von Ausländern auf Zypern gegründet wurden, befindet sich in der Freizeit- und Gastronomiebranche, gefolgt von der Immobilienbranche. Wahl-Zyprioten betreiben auch sehr oft Ferienunterkünfte wie etwa Apartments, Frühstückspensionen, Landhäuser oder Villen. Sehr beliebt ist außerdem die Eröffnung von Bars, Cafés und Restaurants.

Immobilienfirmen, Übersetzungsbüros, Sprachschulen sowie Sport- und Freizeitzentren, wie z.B. Wassersportanlagen, Tennis- und Golfplätze stehen ebenfalls hoch im Kurs.

Rechtliche Beratung

Welchen Unternehmensplan auch immer Sie haben, stellen Sie zunächst eine gute Infrastruktur um sich herum her, einschließlich eines Bankkontos, eines Steuerberaters und eines Anwalts. Die Beratung durch einen guten Anwalt, der das Geschäftsklima auf Zypern kennt und der erfahren in Unternehmensgründung ist, ist unerlässlich.

Somit können Sie sich sicher sein, dass Sie gesetzeskonform handeln; außerdem wird Sie Ihr Anwalt bei der Erstellung eines kurzen Finanzberichts unterstützen, sodass Sie Ihren Darlehensantrag einem Kreditinstitut vorlegen können. Er wird Ihnen auch dabei behilflich sein, Ihren Firmennamen anzumelden und die notwendige Schreibarbeit übernehmen, die bei einer Unternehmenseintragung/Unternehmensgründung anfällt.

Die Anwaltskosten, die Sie für diese Dienste aufbringen müssen, zahlen sich in jedem Fall aus, da es für Sie sehr hilfreich sein wird, einen Anwalt an Ihrer Seite zu haben, der die Anträge zur Unternehmensgründung für Sie stellt. Besonders, weil es harte Strafen für diejenigen gibt, die Regelungen und rechtliche Ordnungen missachten.

Weitere Unterstützung und Beratung in Unternehmensangelegenheiten können Sie von einer Vielzahl an Organistaionen auf Zypern erhalten wie beispielsweise der Zentralbank Zyperns (www.centralbank.gov.cy ), der Handelskammer Zyperns (www.ccci.org.cy ) und dem Bund der Arbeitgeber und Gewerbetreibenden (Employers’ and Industrialists’ Federation) (www.oeb.org.cy ) .

Praktische Hinweise

Bei der Gründung eines Unternehmens in einem fremden Land sollten Sie anfangs Ihre Pläne gering und im machbaren Rahmen gestalten, genauso wie Sie darauf achten sollten, Ihr Budget nicht zu überschreiten. Das Durchführen großer Vorhaben in einer fremden Umgebung kann schnell in Überforderung enden und dazu führen, dass Sie sich mit Ihrem Unternehmen nicht halten können. Sie sollten einen Notfallplan haben und über ausreichende Kapitalrücklagen verfügen, auf die Sie zurückgreifen können, bis Sie sich etabliert haben (dasselbe gilt für Arbeitnehmer).

Wie in vielen anderen Ländern auch, haben sich auch auf Zypern viele für die Selbständigkeit entschlossen, um den Lebensstils und die Freiheiten (eine Arbeit ohne feste Uhrzeiten und Chefs) eines Selbständigen genießen zu können. Selten sind finanzielle Vorzüge der ausschlaggebende Grund, da diese auf Zypern unter Umständen gar nicht zu erwarten sind.

Im Allgemeinen sollten Sie es vermeiden, ein Unternehmen in einer Branche zu gründen, in der Sie bisher keine Erfahrungen sammeln konnten. Oftmals ist es sinnvoller, zunächst in derselben Branche für eine andere Person zu arbeiten, um Erfahrungen zu sammeln, als den Sprung ins kalte Wasser zu wagen.

Finanzielle Überlegungen

Viele Menschen sind oftmals allzu optimistisch was die Aussichten eines neuen Unternehmens betreffen und bewerten das Einkommensniveau zu hoch (oft braucht es Jahre bis man Gewinn erzielen kann) und schätzen dagegen die Kosten zu gering ein. Wenn Sie also Ihr ungefähres Einkommen berechnen wollen, müssen Sie sehr realistisch oder sogar pessimistisch sein. Die zu erwartenden Kosten sollten Sie höher anrechnen und die Einnahmen unterschätzen (reduzieren Sie Ihr Ergebnis für Ihr Einkommen danach nochmal um 50 Prozent).

Neue Projekte – wie eben eine Firmengründung – gehen selten ohne Budgetüberschreitung vor sich. Stellen Sie daher sicher, dass Sie über genügend Arbeitskapital verfügen und Sie die Zeit überbrücken können bis Ihr Unternehmen Gewinn erzielt.

Zypriotische Banken sind oftmals sehr konservativ und vorsichtig bei Kreditvergabe an junge Unternehmen, vor allem bei Unternehmen, die von Ausländern geführt werden. Falls Sie einen Kredit für den Erwerb einer Immobilie oder die Firmengründung aufnehmen möchten, sollten Sie ebenso sorgfältig überlegen, von wo Sie das Geld leihen und in welcher Währung Sie den Kredit aufnehmen.

Weiter sollten Sie beachten, dass auf Zypern bestimmte Geschäftsbereiche als ‘gesättigt’ angesehen werden und Anträge auf Unternehmensgründungen in diesen Branchen ohne Umschweife abgelehnt werden. Aktuelle Informationen können Sie von der Zentralbank Zyperns erfahren (Webadresse s. oben).

Kauf und Übernahme eines bestehenden Unternehmens

Manchmal ist die Übernahme eines bereits etablierten Unternehmens leichter und weniger riskant als die Gründung einer neuen Firma. Die Schreibarbeit, die bei einer Übernahme anfällt, ist ebenso sehr viel einfacher, aber trotzdem aufwändig.

Wenn Sie ein Unternehmen kaufen möchten, sollten Sie immer eine oder besser zwei unabhängige Wertermittlungen einholen und einen Buchhalter zur Überprüfung der Geschäftsbücher einstellen. Unterzeichnen Sie nichts, das Sie nicht vollständig verstanden haben, auch wenn Sie denken, den Sinn einigermaßen erfasst zu haben.

Steueroase Zypern – Vergangenheit!

Seit Zypern im Mai 2004 der EU beigetreten ist, gibt es keine Offshore Companies mehr auf Zypern. Davor gab es etwa 40.000 angemeldete Offshore Companies, die von den Steuervorteilen Zyperns profitiert haben. Heute müssen alle Unternehmen eine Körperschaftssteuer von 10 Prozent ihres Umsatzes zahlen, wobei diese immer noch die geringste Rate EU-weit ist.


www.justlanded.com © 2003-2019 Just Landed