Internet in Frankreich

So gehen Sie in Frankreich online

Das Internet ist in Frankreich sehr verbreitet. Falls Sie an einer französischen Universität studieren, haben Sie dort wahrscheinlich einen Internetzugang, obwohl die Anzahl der Plätze oftmals begrenzt ist.

Auch die meisten französischen Büroarbeitsplätze sind inzwischen an das Internet angeschlossen. Allerdings begrenzen viele Unternehmen den Zugang am Arbeitsplatz auf einen reinen Email-Zugang.

Falls Sie länger in Frankreich bleiben, möchten Sie sich evtl. auch zuhause einen Internetzugang anlegen. Dies ist relativ einfach und nicht allzu teuer. Zur Auswahl stehen analoge Verbindungen, DSL und Kabel:

Analoge Verbindungen

Die meisten ISPs (Internet Service Providers) bieten drei Zugangsarten:

Breitbandzugang (ADSL, Kabel)

In Frankreich gibt es einen harten Wettbewerb um Breitbandkunden. Eine DSL-Leitung mit 1024kb/s (ca. 20x schneller als eine Analogverbindung) ist schon für weniger als €20 monatlich zu haben. Viele Anbieter bieten auch eine kostenlose Installation, achten Sie jedoch in diesem Fall auf die Mindestvertragslaufzeit. Als Student erhalten Sie oftmals besonders günstige Angebote.

Unabhängig von Ihrem Internet-Anbieter benötigen Sie nach wie vor einen Telefonanschluss von France Telecom. Falls Sie einen Kabelanschluss wählen, muss Ihr Haus bereits an ein Kabelnetzwerk angeschlossen sein. Ihr Kabelanbieter erteilt Ihnen hirzu Auskunft.

Internetcafés

Internetcafés sind in Frankreich weit verbreitet, vor allem in den Stadtzentren. Viele Geschäfte und Telefonläden haben zusätzlich einige Computer für einen Internetzugang installiert. Die günstigsten und schnellsten Verbindungen erhalten Sie jedoch in größeren Internetcafés mit mehr als 20 Arbeitsplätzen.

Die Kosten für die Internetnutzung variieren zwischen €1,50 und 5,00 pro Stunde, so dass sich Vergleiche lohnen. Beachten Sie, dass die Gebühren meistens nur die reine Internetnutzung enthalten, Ausdrucke, Scannen, CD-Brennen etc. kosten extra.

Warnung: Internetcafés sind beliebte Ziele von Taschendieben, vor allem in größeren Stadtzentren. Achten Sie auch Ihre Wertsachen!


www.justlanded.com © 2003-2021 Just Landed