Chinesisch lernen

Möglichkeiten und Tipps

Kantonesisch und Mandarin sind wie alle Tonsprachen schwer zu erlernen. Mit der richtigen Herangehensweise sollten Sie jedoch in der Lage sein, die wichtigsten Phrasen oder, mit mehr Zeit, die ganze Sprache zu lernen.

Die effektivste Methode Chinesisch zu lernen sind Sprachkurse mit speziell ausgebildeten Sprachlehrern. In Hongkong gibt es viele Möglichkeiten gute Sprachkurse zu finden. Besonders empfehlenswert sind Kurse an Universitäten, welche zum Teil auch Nicht-Studenten zur Verfügung stehen.

Eine der beliebtesten Sprachschulen in Hongkong ist das Language Learning Centre , welches sowohl Kantonesisch- als auch Mandarinkurse für Erwachsene (16+) anbietet. Die Kurse sind nach Schwierigkeitsgraden gestaffelt. Darüber hinaus werden Konversationskurse angeboten, in denen Sie Ihre Sprachgewandtheit verbessern können. In den Kursen tauchen die Teilnehmer in die chinesische Kultur ein, wodurch Ängste vor der neuen Sprache schnell abgebaut werden und die Lerngeschwindigkeit erhöht wird. Außerdem können Sie noch spezielle Kurse für Businesschinesisch belegen.

Sprachaustausch

Wenn Sie bereits über Grundkenntnisse in Chinesisch verfügen, sind Austauschprogramme mit Muttersprachlern eine gute Möglichkeit, die eigenen Sprachfähigkeiten weiterzuentwickeln. Die Programme können entweder bei einer Organisation gebucht oder auf eigene Faust organisiert werden.
Bei Sprachaustauschaufenthalten lernen Sie neben grammatischen Grundlagen auch die richtige Aussprache und alltägliches Vokabular sowie kulturelle Eigenheiten kennen.

Wörterbücher und Sprachführer

Falls Sie ohne ausreichende Mandarin- oder Kantonesischkenntnisse nach Hongkong kommen, sollten Sie unbedingt einen Sprachführer dabei haben. Diese bieten nützliche Redewendungen für Alltagssituationen, wie zum Beispiel Einkäufe, Fragen nach dem Weg oder die Suche nach einer passenden Unterkunft.

Viele Wörterbücher und Sprachführer beantworten ebenfalls kurz die häufigsten Fragen über die Zielsprache. Darüber hinaus enthalten sie umgangssprachliche Ausdrücke, die für die Verständigung mit Einheimischen äußerst hilfreich sind.

Auch wenn Wörterbücher und Sprachführer für Kurzzeitbesucher eine kostengünstige Alternative sind, sollten Sie bei längeren Aufenthalten in Hongkong dennoch die Teilnahme an einem Sprachkurs in Betracht ziehen.

Vertiefung der Sprachkenntnisse

Um Perfektion in einer Fremdsprache zu erlangen, ganz gleich um welche es sich handelt, sollten Sie jede Möglichkeit zur Verwendung der Sprache nutzen. Schauen Sie Filme in Mandarin oder Kantonesisch und hören Sie lokale Radiosender, selbst wenn Sie nicht alles verstehen. Darüber hinaus können Sie bei der Kommunikation mit Einheimischen Ihre Sprachfähigkeiten erweitern. Durch den täglichen Umgang mit Kantonesisch oder Mandarin bekommen Sie leichter ein Gefühl für die neue Sprache und erzielen schneller Lernfortschritte.


www.justlanded.com © 2003-2020 Just Landed