Internetcafés

Wo Sie öffentlich ins Netz kommen

Falls Sie zuhause keinen Internetzugang haben, können Sie alternativ auch ein Internet-Café besuchen. Diese finden Sie in allen größeren Städten sowie in vielen Telefonläden. An günstigsten sind normalerweise größere Cafés mit mehr als 20 Computern.

Internet-Cafés in Deutschland sind nicht billig, die Gebühren liegen normalerweise bei €1-2.50 pro Stunde. Normalerweise zahlen Sie am Ende Ihrer Online-Sitzung die Zeit, die Sie verbraucht haben. In manchen Fällen zahlen Sie die Verbindungszeit vorab, so dass nicht genutzte Online-Zeiten nicht erstattet werden. Einige Internet-Cafés bieten sogenannte "Multi-Hour"-Zugänge an. Mit diesen Zugängen können Sie das Café mehrmals besuchen und Ihre Verbindungszeit über mehrere Tage hinweg aufbrauchen.

Normalerweise beschränken sich die Gebühren auf den reinen Internet-Zugang. Alles weiteren Dienstleistungen kosten extra, z.B. Ausdrucke, Skannen und oftmals sogar das Speichern von Dateien auf mitgebrachten Disketten.

Achtung: Internet-Cafés sind beliebte Ziele von Dieben, vor allem in größeren Städten. Achten Sie auf Ihre Wertsachen!


www.justlanded.com © 2003-2020 Just Landed