Internet

Wie Sie einen Internetzugang in Belgien bekommen

Internet ist in Belgien weit verbreitet: Ab 2007 gab es 5,22 Millionen Nutzer. Telefon- und Handy- Unternehmen bieten auch Internet- Pakete an.

Internet

In Belgien können Sie gebündelte Dienste bekommen, welche Internet, Handy, Festnetz und Kabel-TV enthaltenI. Es gibt verschiedene Arten von Internetzugängen: ADSL, Internet für unterwegs und kabelloses Internet. Informationen über Preise und verschiedene Pakete können Sie auf den Internetseiten der Anbieter finden.

Folgende Telefongesellschaften bieten Internet:

  • Belgacom  (Downloadgeschwindigkeiten zwischen 2 Mbps und 20 Mbps) 
  • Telenet  (Downloadgeschwindigkeiten zwischen 4 Mbps und 100 Mbps)
  • Numericable  (nur in Brüssel erhältlich. Downloadgeschwindigkeiten zwischen 4 Mbps und 30/100 Mbps)
  • VOO  (nur in Wallonien und Teilen von Brüssel erhältlich. Downloadgeschwindigkeiten zwischen 2 Mbps und 15 Mbps)
  • Billi  (in Brüssel und Wallonien erhältlich. Bietet 10 Internet TV- Kanäle)
  • d o m mel  (Downloadgeschwindigkeiten zwischen 4 Mbps und 20 Mbps über das Telefonnetz)
  • cybernet  (Downloadgeschwindigkeiten zwischen 4 Mbps und 20 Mbps über das Telefonnetz)
  • EDPnet  (Downloadgeschwindigkeiten zwischen 4 Mbps und 24 Mbps über das Telefonnetz)
  • Base  (Downloadgeschwindigkeiten zwischen 1 Mbps und 12 Mbps über das Telefonnetz)

Folgende Unternehmen bieten Kablelloses Internet:

  • Proximus   (bietet Pakete mit dem bestehenden 3G- Mobilfunknetz)
  • Telenet   (nutzt das Mobistar 3G- Mobilfunknetz)
  • Mobistar  

Sie können für den Internetzugang online oder in den Laden gehen. Folgendes müssen Sie vorzeigen:

  • Ihre ID oder Ihren Reisepass
  • Nachweis der Adresse (eine Rechnung, Eigentum, Mietvertrag oder einen Kontoauszug)
  • Lokales Bankkonto oder eine internationale Bankkontonummer (International Bank Account Numbers (IBAN))

Kostenloses kabelloses Internet ist in vielen öffentlichen Bereichen wie Flughäfen, Internet-Cafés und Bars verfügbar.

In Belgien können Sie gebündelte Dienste bekommen, welche Internet, Handy, Festnetz und Kabel-TV enthaltenI. Es gibt verschiedene Arten von Internetzugängen: ADSL, Internet für unterwegs und kabelloses Internet. Informationen über Preise und verschiedene Pakete können Sie auf den Internetseiten der Anbieter finden.

Folgende Telefongesellschaften bieten Internet:

  • Belgacom  (Downloadgeschwindigkeiten zwischen 2 Mbps und 20 Mbps) 
  • Telenet  (Downloadgeschwindigkeiten zwischen 4 Mbps und 100 Mbps)
  • Numericable  (nur in Brüssel erhältlich. Downloadgeschwindigkeiten zwischen 4 Mbps und 30/100 Mbps)
  • VOO  (nur in Wallonien und Teilen von Brüssel erhältlich. Downloadgeschwindigkeiten zwischen 2 Mbps und 15 Mbps)
  • Billi  (in Brüssel und Wallonien erhältlich. Bietet 10 Internet TV- Kanäle)
  • d o m mel  (Downloadgeschwindigkeiten zwischen 4 Mbps und 20 Mbps über das Telefonnetz)
  • cybernet  (Downloadgeschwindigkeiten zwischen 4 Mbps und 20 Mbps über das Telefonnetz)
  • EDPnet  (Downloadgeschwindigkeiten zwischen 4 Mbps und 24 Mbps über das Telefonnetz)
  • Base  (Downloadgeschwindigkeiten zwischen 1 Mbps und 12 Mbps über das Telefonnetz)

Folgende Unternehmen bieten Kablelloses Internet:

  • Proximus   (bietet Pakete mit dem bestehenden 3G- Mobilfunknetz)
  • Telenet   (nutzt das Mobistar 3G- Mobilfunknetz)
  • Mobistar  

Sie können für den Internetzugang online oder in den Laden gehen. Folgendes müssen Sie vorzeigen:

  • Ihre ID oder Ihren Reisepass
  • Nachweis der Adresse (eine Rechnung, Eigentum, Mietvertrag oder einen Kontoauszug)
  • Lokales Bankkonto oder eine internationale Bankkontonummer (International Bank Account Numbers (IBAN))

Kostenloses kabelloses Internet ist in vielen öffentlichen Bereichen wie Flughäfen, Internet-Cafés und Bars verfügbar.

Weitere empfohlene Artikel

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: