Sprachzertifikate

Englischtests und anerkannte Abschlüsse

Falls Sie in England studieren möchten, müssen Sie wahrscheinlich ausreichende Englischkenntnisse nachweisen. Stellen Sie sicher, dass sie aus dem umfangreichen Angebot an Englischtests und Englischzertifikaten einen weltweit anerkannten Abschluss wählen.

Sprachzertifikate

Anfänger und Mittelstufe

Die folgenden Tests werden von der Universität Cambridge angeboten und sind allgemein als Sprachzertifikate anerkannt:

  • KET (Key English Test): Ein Basis-Zertifikat, das Ihnen die Fähigkeit zur Grund-Kommunikation in schriftlicher und mündlicher Form bescheinigt.
  • PET (Preliminary English Test): Mittelstufen-Zertifikat, bescheinigt die Fähigkeit zum Umgang mit Alltagssituationen in schriftlicher und mündlicher Form.
  • FCE (First Certificate in English): Höhere Mittelstufe – für dieses Examen sollten Sie sich sowohl mündlich als auch schriftlich relativ sicher ausdrücken können.

Weitere Informationen zu den Cambridge-Zertifikaten finden Sie unter www.cambridgeesol.org .

Fortgeschrittene

Falls Sie in England eine Hochschule besuchen wollen, müssen Sie über ein anerkanntes Zertifikat ausreichende Englischkenntnisse für ein Studium auf Englisch nachweisen. Die folgenden Zertifikate werden von den meisten Universitäten anerkannt:

  • IELTS (International English Language Testing System): Dieses Examen können Sie in mehr als 100 Ländern beim British Council ablegen. Die Benotung reicht von 1 bis 9, an den meisten Universitäten müssen Sie eine Note von mindestens 6 vorweisen. Informationen zu diesem Examen finden Sie unter www.ielts.org .
  • TOEFL (Test of English as a Foreign Language): Der TOEFL kann entweder als Computertest oder als schriftlicher Test im Papierformat abgelegt (die zweite Variante wird allerdings vorwiegend in Entwicklungsländern angeboten). Die meisten britischen Universitäten erwarten eine Punktzahl von mindesten 550 Punkten (das Maximum liegt bei 677 Punkten). Weitere Informationen zum TOEFL finden Sie unter www.ets.org/toefl .
  • CPE (Certificate of Proficiency in English): Das CPE ist ein Examen für sehr weit fortgeschrittene Englischkenntnisse und wird von der Cambridge-Universität angeboten. Studenten mit CPE-Abschluss sollten in fast jeder Arbeitsumgebung ausreichend Englisch sprechen, die Sprachkenntnisse sollten an die eines (gebildeten) Muttersprachlers heranreichen. Informationen zu diesem Examen finden Sie unter www.cambridgeesol.org .
  • CAE (Certificate of Advanced English): Ein fortgeschrittenes Englischzertifikat der Cambridge-Universität. Studenten mit diesem Zertifikat sollten sich selbstbewußt in allen Aspekten des Alltagslebens sowie im Berufsumfeld ausdrücken können. Informationen zu diesem Examen finden Sie unter www.cambridgeesol.org .

Englisch unterrichten

Die weltweit am weitesten anerkannte Zertifizierung als Englisch-Lehrer ist der TEFL (Teaching English as a Foreign Language). Zur Teilnahme am TEFL-Test benötigen Sie keine vorhergehende Lehrerfahrung oder spezielle Qualifikation, Sie müssen jedoch fließend Englisch sprechen. Informationen zum TEFL finden Sie unter www.tefl.net .

Anfänger und Mittelstufe

Die folgenden Tests werden von der Universität Cambridge angeboten und sind allgemein als Sprachzertifikate anerkannt:

  • KET (Key English Test): Ein Basis-Zertifikat, das Ihnen die Fähigkeit zur Grund-Kommunikation in schriftlicher und mündlicher Form bescheinigt.
  • PET (Preliminary English Test): Mittelstufen-Zertifikat, bescheinigt die Fähigkeit zum Umgang mit Alltagssituationen in schriftlicher und mündlicher Form.
  • FCE (First Certificate in English): Höhere Mittelstufe – für dieses Examen sollten Sie sich sowohl mündlich als auch schriftlich relativ sicher ausdrücken können.

Weitere Informationen zu den Cambridge-Zertifikaten finden Sie unter www.cambridgeesol.org .

Fortgeschrittene

Falls Sie in England eine Hochschule besuchen wollen, müssen Sie über ein anerkanntes Zertifikat ausreichende Englischkenntnisse für ein Studium auf Englisch nachweisen. Die folgenden Zertifikate werden von den meisten Universitäten anerkannt:

  • IELTS (International English Language Testing System): Dieses Examen können Sie in mehr als 100 Ländern beim British Council ablegen. Die Benotung reicht von 1 bis 9, an den meisten Universitäten müssen Sie eine Note von mindestens 6 vorweisen. Informationen zu diesem Examen finden Sie unter www.ielts.org .
  • TOEFL (Test of English as a Foreign Language): Der TOEFL kann entweder als Computertest oder als schriftlicher Test im Papierformat abgelegt (die zweite Variante wird allerdings vorwiegend in Entwicklungsländern angeboten). Die meisten britischen Universitäten erwarten eine Punktzahl von mindesten 550 Punkten (das Maximum liegt bei 677 Punkten). Weitere Informationen zum TOEFL finden Sie unter www.ets.org/toefl .
  • CPE (Certificate of Proficiency in English): Das CPE ist ein Examen für sehr weit fortgeschrittene Englischkenntnisse und wird von der Cambridge-Universität angeboten. Studenten mit CPE-Abschluss sollten in fast jeder Arbeitsumgebung ausreichend Englisch sprechen, die Sprachkenntnisse sollten an die eines (gebildeten) Muttersprachlers heranreichen. Informationen zu diesem Examen finden Sie unter www.cambridgeesol.org .
  • CAE (Certificate of Advanced English): Ein fortgeschrittenes Englischzertifikat der Cambridge-Universität. Studenten mit diesem Zertifikat sollten sich selbstbewußt in allen Aspekten des Alltagslebens sowie im Berufsumfeld ausdrücken können. Informationen zu diesem Examen finden Sie unter www.cambridgeesol.org .

Englisch unterrichten

Die weltweit am weitesten anerkannte Zertifizierung als Englisch-Lehrer ist der TEFL (Teaching English as a Foreign Language). Zur Teilnahme am TEFL-Test benötigen Sie keine vorhergehende Lehrerfahrung oder spezielle Qualifikation, Sie müssen jedoch fließend Englisch sprechen. Informationen zum TEFL finden Sie unter www.tefl.net .

Weitere empfohlene Artikel

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: