Bewerbungen in Luxemburg

Lebenslauf und Anschreiben

Wenn Sie sich in erster Linie bei den unzähligen multinationalen Unternehmen oder internationalen Behörden und Organisationen, die sich in Luxemburg befinden, bewerben wollen, können Sie einen englischen Lebenslauf verwenden, entsprechend demjenigen, den Sie in Ihrem Heimatland verwenden.

Bewerbungen in Luxemburg

Für die Arbeitssuche bei den kleineren, lokalen Firmen benötigen Sie einen Lebenslauf, der den hiesigen Sitten und dem gebräuchlichen Stil entspricht. Geben Sie darauf Acht, wie Sie Ihre Eigenschaften und Erfahrungen präsentieren, je nachdem ob Sie einen Lebenslauf oder ein Résumé, das dem amerikanischen Standard entspricht, verwenden. Die Luxemburger sind ein bescheidenes und recht konservatives Volk und könnten Angaben über großartige Leistungen in vorherigen Jobs als Prahlerei ansehen. Sogar wenn Sie Ihrem bisherigen Arbeitgeber im Alleingang Millionen Euro erspart haben, indem Sie die Mittagspausen durchgearbeitet haben und die Distanz zwischen Ihrem Schreibtisch und der Kaffeemaschine verkürzt haben, ist es sicherer nur eine kurze Beschreibung Ihrer Tätigkeiten in jedem bisherigen Job anzugeben.

Im Anschreiben sollten Sie sich im Allgemeinen an die Sprache der Stellenanzeige, auf die Sie sich beziehen, anpassen. An diese Regel können sie sich immer halten, es sei denn der Arbeitgeber fordert ausdrücklich Bewerbungen in englischer Sprache.

Da sie so viele ausländische Mitarbeiter haben, sind die meisten luxemburgischen Arbeitgeber mit einer großen Vielfalt an Lebensläufen vertraut. Ein Lebenslauf für Luxemburg sollte auf jeden Fall ein gutes Foto und die Ergebnisse oder Noten aller Ihrer Abschlüsse enthalten. Wichtig sind auch Ihre Sprachkenntnisse, die Sie detailliert (für jede Sprache einzeln Einschätzungen Ihrer Kenntnisse im Schreiben und Lesen und Sprechen) angeben sollten. Luxemburgische Arbeitgeber legen großen Wert auf außergewöhnliches Engagement in der Schule oder in sozialen oder gesellschaftlichen Organisationen. Ihr bisheriges persönliches Engagement sollten Sie auf jeden Fall im Anschreiben oder Lebenslauf erwähnen.

In Luxemburg werden Anschreiben von Hand geschrieben und zwar in Englisch oder Französisch. Wie die Franzosen haben die Luxemburger großes Vertrauen in die Graphologie (Handschriftendeutung) und nutzen diese, um zu bestimmen, wie geeignet Sie für die Stelle sind und wie gut Sie zum Unternehmen passen.

Für die Arbeitssuche bei den kleineren, lokalen Firmen benötigen Sie einen Lebenslauf, der den hiesigen Sitten und dem gebräuchlichen Stil entspricht. Geben Sie darauf Acht, wie Sie Ihre Eigenschaften und Erfahrungen präsentieren, je nachdem ob Sie einen Lebenslauf oder ein Résumé, das dem amerikanischen Standard entspricht, verwenden. Die Luxemburger sind ein bescheidenes und recht konservatives Volk und könnten Angaben über großartige Leistungen in vorherigen Jobs als Prahlerei ansehen. Sogar wenn Sie Ihrem bisherigen Arbeitgeber im Alleingang Millionen Euro erspart haben, indem Sie die Mittagspausen durchgearbeitet haben und die Distanz zwischen Ihrem Schreibtisch und der Kaffeemaschine verkürzt haben, ist es sicherer nur eine kurze Beschreibung Ihrer Tätigkeiten in jedem bisherigen Job anzugeben.

Im Anschreiben sollten Sie sich im Allgemeinen an die Sprache der Stellenanzeige, auf die Sie sich beziehen, anpassen. An diese Regel können sie sich immer halten, es sei denn der Arbeitgeber fordert ausdrücklich Bewerbungen in englischer Sprache.

Da sie so viele ausländische Mitarbeiter haben, sind die meisten luxemburgischen Arbeitgeber mit einer großen Vielfalt an Lebensläufen vertraut. Ein Lebenslauf für Luxemburg sollte auf jeden Fall ein gutes Foto und die Ergebnisse oder Noten aller Ihrer Abschlüsse enthalten. Wichtig sind auch Ihre Sprachkenntnisse, die Sie detailliert (für jede Sprache einzeln Einschätzungen Ihrer Kenntnisse im Schreiben und Lesen und Sprechen) angeben sollten. Luxemburgische Arbeitgeber legen großen Wert auf außergewöhnliches Engagement in der Schule oder in sozialen oder gesellschaftlichen Organisationen. Ihr bisheriges persönliches Engagement sollten Sie auf jeden Fall im Anschreiben oder Lebenslauf erwähnen.

In Luxemburg werden Anschreiben von Hand geschrieben und zwar in Englisch oder Französisch. Wie die Franzosen haben die Luxemburger großes Vertrauen in die Graphologie (Handschriftendeutung) und nutzen diese, um zu bestimmen, wie geeignet Sie für die Stelle sind und wie gut Sie zum Unternehmen passen.

Weitere empfohlene Artikel

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: