Apotheken

Medikamente und Rezepte

Medikamente und kostenlose Ratschläge erhalten Sie in Großbritanien in Apotheken oder bei sogenannten chemists. Diese geben auch verschreibungspflichtige Medikamente auf Rezept aus.

Apotheken

Grundsätzlich existieren in Großbritannien drei Arten von Medikamenten: Solche, für die Sie ein Arztrezept benötigen, solche, die nur von einem Apotheker ausgegeben werden können und solche, die frei erhältlich sind (z.B. auch in Supermärkten oder an Kiosks).

Rezepte des staatlichen Gesundheitsdienstes NHS werden mit einer Fixgebühr berechnet (zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels lag diese Gebühr bei £6,30). Falls Sie unter 16 Jahre alt sind oder Rentner (Männer über 65, Frauen über 60 Jahren) oder Student sind, wird die Gebühr erlassen. Kostenlose Medikamente können Sie auch im Fall einer Schwangerschaft erhalten oder falls Sie innerhalb des letzten Jahres ein Kind zur Welt gebracht haben. Auch Behinderte und Menschen mit geringem Einkommen können von der Gebühr befreit werden.

Die Öffnungszeiten der Apotheken werden in England an deren Tür angeschlagen. Falls Sie eine Notfall-Apotheke benötigen, können Sie Ihren Arzt oder Ihre lokale Polizeistation anrufen.

Grundsätzlich existieren in Großbritannien drei Arten von Medikamenten: Solche, für die Sie ein Arztrezept benötigen, solche, die nur von einem Apotheker ausgegeben werden können und solche, die frei erhältlich sind (z.B. auch in Supermärkten oder an Kiosks).

Rezepte des staatlichen Gesundheitsdienstes NHS werden mit einer Fixgebühr berechnet (zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels lag diese Gebühr bei £6,30). Falls Sie unter 16 Jahre alt sind oder Rentner (Männer über 65, Frauen über 60 Jahren) oder Student sind, wird die Gebühr erlassen. Kostenlose Medikamente können Sie auch im Fall einer Schwangerschaft erhalten oder falls Sie innerhalb des letzten Jahres ein Kind zur Welt gebracht haben. Auch Behinderte und Menschen mit geringem Einkommen können von der Gebühr befreit werden.

Die Öffnungszeiten der Apotheken werden in England an deren Tür angeschlagen. Falls Sie eine Notfall-Apotheke benötigen, können Sie Ihren Arzt oder Ihre lokale Polizeistation anrufen.

Weitere empfohlene Artikel

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: