Spanische Banken

Wo Sie Ihre Finanzen verwalten können

In Spanien gibt es mehr als 30 Banken mit nationaler Präsenz sowie diverse Regionalbanken. Gebühren und Dienstleistungen variieren stark zwischen den Banken. Vergleichen Sie also am besten einige und entscheiden Sie nach Ihren Anforderungen.

Spanische Banken

Serviceleistungen und Gebühren variieren stark zwischen verschiedenen Banken, so dass sich Vergleiche auf jeden Fall lohnen. Wie meistens in Spanien hilft eine persönliche Beziehung zu Ihrer Bank sehr bei der Lösung von Problemen und bei der Inanspruchnahme von Dienstleistungen, die über das Standard-Angebot hinausgehen. Falls einige Ihrer Freunde oder Bekannte einen Direktor oder Filialleiter einer lokalen Bankfiliale kennen, sollten Sie sich diesem persönlich vorstellen lassen.

Wenn Sie eine Bank in Spanien aussuchen, versuchen Sie die folgenden Punkte in Betracht zu ziehen. 

Lage

Die Bankfiliale, die Ihnen am nächsten ist, ist nicht unbedingt die geeignetste. Nicht alle Filialen haben englischsprachige Mitarbeiter oder einen Geldautomaten, auch wenn diese Dienstleistungen eventuell in der Filiale im Nachbarort zu finden sind. In kleineren Gemeinden haben die Filialen oft eingeschränkte Öffnungszeiten.

Standorte

Versuchen Sie eine Bank zu wählen, die in Spanien weitverbreitet ist, da die meisten Banken eine Gebühr bei der Nuztung von Geldautomaten verlangen, die nicht Teil ihres Netzwerkes sind. Wenn Sie eine kleine, regionale Bank mit wenigen Filialen wählen, kann es teuer werden, schnell an Bargeld zu gelangen. Zudem kann es sein, dass regionale Banken sich aus europaweiten Zahlungsgemeinschaften ausgliedern, was bedeutet, dass internationale Überweisungen teurer sind.

Englischsprachige Mitarbeiter

Einige Banken haben englischsprachige Mitarbeiter in bestimmten Filialen, um Ausländer zu unterstützen, besonders in Städten mit vielen Auswanderern wie Madrid, Barcelona, Valencia, etc. 

Telefon-/Internetbanking

Nahezu jede Bank bietet mittlerweile diesen Service an, manche auch auf Englisch. Es gibt einige Banken, die ausschließlich Internetbanking anbieten, allerdings nur für spanische Einwohner.

Kontoauszüge und andere Dokumente

Einige Banken bieten die Möglichkeit, Kontoauszüge und andere wichtige Dokumente auf Englisch oder anderen Sprachen zu erhalten. Außerdem ist es bei größeren Banken üblich, dass Sie wählen können, ob Sie Ihre Kontoauszüge in Papierform erhalten möchten oder Ihre Bankdaten online abrufen möchten.

In Spanien kann es sehr hilfreich sein, persönliche Kontakte in einer Bank zu haben, um Probleme zu lösen oder komplexere Angelegenheiten bearbeiten zu lassen. Fragen Sie Freunde, Kollegen oder Lehrer, ob Sie Ihnen den Geschftsführer oder Abteilungsleiter einer lokalen Bankfiliale vorstellen können. Wenn Sie die Möglichkeit haben, nutzen Sie sie. 

Serviceleistungen und Gebühren variieren stark zwischen verschiedenen Banken, so dass sich Vergleiche auf jeden Fall lohnen. Wie meistens in Spanien hilft eine persönliche Beziehung zu Ihrer Bank sehr bei der Lösung von Problemen und bei der Inanspruchnahme von Dienstleistungen, die über das Standard-Angebot hinausgehen. Falls einige Ihrer Freunde oder Bekannte einen Direktor oder Filialleiter einer lokalen Bankfiliale kennen, sollten Sie sich diesem persönlich vorstellen lassen.

Wenn Sie eine Bank in Spanien aussuchen, versuchen Sie die folgenden Punkte in Betracht zu ziehen. 

Lage

Die Bankfiliale, die Ihnen am nächsten ist, ist nicht unbedingt die geeignetste. Nicht alle Filialen haben englischsprachige Mitarbeiter oder einen Geldautomaten, auch wenn diese Dienstleistungen eventuell in der Filiale im Nachbarort zu finden sind. In kleineren Gemeinden haben die Filialen oft eingeschränkte Öffnungszeiten.

Standorte

Versuchen Sie eine Bank zu wählen, die in Spanien weitverbreitet ist, da die meisten Banken eine Gebühr bei der Nuztung von Geldautomaten verlangen, die nicht Teil ihres Netzwerkes sind. Wenn Sie eine kleine, regionale Bank mit wenigen Filialen wählen, kann es teuer werden, schnell an Bargeld zu gelangen. Zudem kann es sein, dass regionale Banken sich aus europaweiten Zahlungsgemeinschaften ausgliedern, was bedeutet, dass internationale Überweisungen teurer sind.

Englischsprachige Mitarbeiter

Einige Banken haben englischsprachige Mitarbeiter in bestimmten Filialen, um Ausländer zu unterstützen, besonders in Städten mit vielen Auswanderern wie Madrid, Barcelona, Valencia, etc. 

Telefon-/Internetbanking

Nahezu jede Bank bietet mittlerweile diesen Service an, manche auch auf Englisch. Es gibt einige Banken, die ausschließlich Internetbanking anbieten, allerdings nur für spanische Einwohner.

Kontoauszüge und andere Dokumente

Einige Banken bieten die Möglichkeit, Kontoauszüge und andere wichtige Dokumente auf Englisch oder anderen Sprachen zu erhalten. Außerdem ist es bei größeren Banken üblich, dass Sie wählen können, ob Sie Ihre Kontoauszüge in Papierform erhalten möchten oder Ihre Bankdaten online abrufen möchten.

In Spanien kann es sehr hilfreich sein, persönliche Kontakte in einer Bank zu haben, um Probleme zu lösen oder komplexere Angelegenheiten bearbeiten zu lassen. Fragen Sie Freunde, Kollegen oder Lehrer, ob Sie Ihnen den Geschftsführer oder Abteilungsleiter einer lokalen Bankfiliale vorstellen können. Wenn Sie die Möglichkeit haben, nutzen Sie sie. 

Weitere empfohlene Artikel

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: