Kreditkarten

Alltägliches Zahlungsmittel in den USA

Machen Sie sich darauf gefasst, dass Sie mindestens über drei bis vier Kreditkarten verfügen werden – jedoch meistens mit geringem Limit.

Kreditkarten

Amerikaner zahlen grundsätzlich mit diesen praktischen Plastikkärtchen. Der Grund: Man sammelt fast immer Punkte oder Meilengutschriften. Nach einer Weile können diese dann eingelöst werden, und man bekommt Freiflüge oder auch cash refunds.

Selbst kleine Beträge werden mit Kreditkarte bezahlt. Meistens wird dann auch noch in Raten abbezahlt. Für europäische Augen ist dies anfangs doch sehr gewöhnungsbe­dürftig, funktioniert doch das EC-System in Europa ziemlich gut und effizient.

Fast alle größeren Geschäfte bieten eigene Kreditkarten unter ihr­em Namen an. Wenn man dann dort damit bezahlt, bekommt man noch einmal einen Rabatt auf den Einkauf, meistens zwischen 10% und 20%.

Amerikaner zahlen grundsätzlich mit diesen praktischen Plastikkärtchen. Der Grund: Man sammelt fast immer Punkte oder Meilengutschriften. Nach einer Weile können diese dann eingelöst werden, und man bekommt Freiflüge oder auch cash refunds.

Selbst kleine Beträge werden mit Kreditkarte bezahlt. Meistens wird dann auch noch in Raten abbezahlt. Für europäische Augen ist dies anfangs doch sehr gewöhnungsbe­dürftig, funktioniert doch das EC-System in Europa ziemlich gut und effizient.

Fast alle größeren Geschäfte bieten eigene Kreditkarten unter ihr­em Namen an. Wenn man dann dort damit bezahlt, bekommt man noch einmal einen Rabatt auf den Einkauf, meistens zwischen 10% und 20%.

Dieser Artikel ist ein Auszug aus Leben und Arbeiten in den USA.

Weitere empfohlene Artikel

Hat Dir dieser Artikel geholfen?

Hast Du ein Feedback, Update oder Fragen zum Thema? Kommentiere hier: